Spendenübergabe

2.500 € an den Förderverein der Sozialstation Heidenrod e.V.                                         5.000 € für den Kinderspielplatz Dickschied

Spendenübergabe (Foto: K. Raab)

Am Sa. 17.09.2016 feierten die Atzmann Tornados in der Dickschieder Wisperhalle das 20-jährige Bühnenjubiläum. Bei der Veranstaltung mit Benefizcharakter wurde ein abwechslungsreiches und hochklassiges Programm geboten.
Besten Dank nochmals an Eilleen Jung für die Spende der Fa. Henkell & Co, Wiesbaden des Sektes (Piccolos und große Flaschen), den wir als Dankeschön an die Künstler / Gruppen überreichen konnten, und an Hannelore Reichert, Blumenstube Bad Schwalbach, für die festlich geschmückte Halle und die vielen wunderschönen “Dankeschön-Rosen“.
Alle Künstler / Gruppen verzichteten auf ihre Gage, so dass die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern zuzüglich zweier Spenden an den Förderverein der Sozialstation Heidenrod e.V. gespendet werden konnten.
Die Spende i. H. v. 2.500 € wurde am Mi., 28.09.2016, an den 1. Vorsitzenden – Herrn Walter Weber – übergeben.
Wir freuen uns sehr, dass wir die anstrengende Arbeit, die von den Mitarbeiterinnen der Sozialstation Heidenrod bei der Pflege unserer Seniorinnen + Senioren verrichtet wird, etwas unterstützen können.

Die vorgelagerte Spendenaktion zu Gunsten neuer Spielgeräte für den öffentlichen Kinderspielplatz in Dickschied wurde überwiegend von Heidelinde Raab und Gerhard Weldert durchgeführt. Sie haben im Juni 2016 250 Unternehmen angeschrieben und teilweise nachtelefoniert. Es ist ihnen gelungen, bis zur Jubiläumsfeier am 17.09.2016, über 4.500 € zusammen zu tragen.
Im Nachgang des 17.09.2016 wurde es durch die beiden spontanen und großzügigen Spenden der Firmen “Der Herrenfriseur“ (Christoph Schreiter) und “Optik Giefer“ (Steffen Velte) – beide aus Bad Schwalbach – möglich, am Mi., 28.09.2016, die Summe von 5.000 € an den Ortsbeirat Dickschied (Ortsvorsteherin Beate Gschweng) zu übergeben.
Wir freuen uns schon auf den Moment, wenn unsere Kinder, die ja unsere Zukunft darstellen, die neuen Spielplatzgeräte “in Betrieb nehmen“.

Spendenwand (Foto: K.Raab)

Übrigens: Der Ortsbeirat Dickschied nimmt in Zusammenarbeit mit der eigens gegründeten Elterninitiative “Kinderspielplatz“ auch weiterhin Spenden zu Gunsten neuer Spielgeräte für den öffentlichen Kinderspielplatz Dickschied entgegen. Natürlich werden auch weiterhin Spendenquittungen ausgestellt.

Unser herzlicher Dank gilt allen Spendern – sowohl den Unternehmen und Privatpersonen als auch den Vereinen. Jede einzelne Spende hat zu diesem unglaublichen Erfolg beigetragen!

Herzliche Grüße,

Ihre Atzmann Tornados

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.