Spendenübergabe

2.500 € an den Förderverein der Sozialstation Heidenrod e.V.                                         5.000 € für den Kinderspielplatz Dickschied

Spendenübergabe (Foto: K. Raab)

Am Sa. 17.09.2016 feierten die Atzmann Tornados in der Dickschieder Wisperhalle das 20-jährige Bühnenjubiläum. Bei der Veranstaltung mit Benefizcharakter wurde ein abwechslungsreiches und hochklassiges Programm geboten.
Besten Dank nochmals an Eilleen Jung für die Spende der Fa. Henkell & Co, Wiesbaden des Sektes (Piccolos und große Flaschen), den wir als Dankeschön an die Künstler / Gruppen überreichen konnten, und an Hannelore Reichert, Blumenstube Bad Schwalbach, für die festlich geschmückte Halle und die vielen wunderschönen “Dankeschön-Rosen“.
Alle Künstler / Gruppen verzichteten auf ihre Gage, so dass die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern zuzüglich zweier Spenden an den Förderverein der Sozialstation Heidenrod e.V. gespendet werden konnten.
Die Spende i. H. v. 2.500 € wurde am Mi., 28.09.2016, an den 1. Vorsitzenden – Herrn Walter Weber – übergeben.
Wir freuen uns sehr, dass wir die anstrengende Arbeit, die von den Mitarbeiterinnen der Sozialstation Heidenrod bei der Pflege unserer Seniorinnen + Senioren verrichtet wird, etwas unterstützen können.

Die vorgelagerte Spendenaktion zu Gunsten neuer Spielgeräte für den öffentlichen Kinderspielplatz in Dickschied wurde überwiegend von Heidelinde Raab und Gerhard Weldert durchgeführt. Sie haben im Juni 2016 250 Unternehmen angeschrieben und teilweise nachtelefoniert. Es ist ihnen gelungen, bis zur Jubiläumsfeier am 17.09.2016, über 4.500 € zusammen zu tragen.
Im Nachgang des 17.09.2016 wurde es durch die beiden spontanen und großzügigen Spenden der Firmen “Der Herrenfriseur“ (Christoph Schreiter) und “Optik Giefer“ (Steffen Velte) – beide aus Bad Schwalbach – möglich, am Mi., 28.09.2016, die Summe von 5.000 € an den Ortsbeirat Dickschied (Ortsvorsteherin Beate Gschweng) zu übergeben.
Wir freuen uns schon auf den Moment, wenn unsere Kinder, die ja unsere Zukunft darstellen, die neuen Spielplatzgeräte “in Betrieb nehmen“.

Spendenwand (Foto: K.Raab)

Übrigens: Der Ortsbeirat Dickschied nimmt in Zusammenarbeit mit der eigens gegründeten Elterninitiative “Kinderspielplatz“ auch weiterhin Spenden zu Gunsten neuer Spielgeräte für den öffentlichen Kinderspielplatz Dickschied entgegen. Natürlich werden auch weiterhin Spendenquittungen ausgestellt.

Unser herzlicher Dank gilt allen Spendern – sowohl den Unternehmen und Privatpersonen als auch den Vereinen. Jede einzelne Spende hat zu diesem unglaublichen Erfolg beigetragen!

Herzliche Grüße,

Ihre Atzmann Tornados

20-Jähriges Bühnenjubiläum

Liebe Fans und Gönner unserer Gruppe,

WOW, was war das für eine großartige Jubiläumsveranstaltung!? Wir haben erstmal ein paar Tage gebraucht um all die positiven Feedbacks zu verarbeiten. Es freut uns unheimlich, dass wir Euch mit dieser Veranstaltung etwas zurückgeben konnten! Auf der Bühne konnte eine unglaubliche Qualität bewundert werden und das Publikum war bei jedem Programmpunkt gefesselt. Wir können nur bei allen Künstlern Danke sagen, dass diese, ganz im Sinne des Benefizgedankens, ohne Gage aufgetreten sind! Auch die Spendenbereitschaft seitens der Firmen, Vereine und Privatpersonen war gigantisch. Wir sind gerade dabei alle Zahlen auzuwerten und geben die nächsten Tage das Ergebnis bekannt! Die Kinder auf dem neuen Spielplatz und die Sozialstation Heidenrod werden es Euch danken! Auf diesem Wege auch nochmal ein ganz großes Dank an alle Helfer, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Nun bleibt uns zum Abschluss nur Danke zu sagen, dass so viele Fans aus Nah und Fern mit uns das 20-Jährige Bühnenjubiläum gefeiert haben.

Eure Atzmann Tornados

20 Jähriges Bühnenjubiläum

Liebe Fans und Sympathisanten unserer Gruppe,
wir, die Atzmann Tornados, feiern am 17.09.2016 im Dorfgemeinschaftshaus Dickschied unser 20 jähriges Bühnenjubiläum. Geboten wird ein hochqualitatives und abwechslungsreiches Programm von Tanz über Comedy bis hin zu Gesang. Anschließend wollen wir bei stimmungsvoller Tanzmusik unser Jubiläum gemeinsam mit Euch feiern. Die Veranstaltung findet, wie erwähnt, am 17.September diesen Jahres im Dorfgemeinschaftshaus in Dickschied ab 19:00 Uhr statt. Eintrittskarten kosten 10€ pro Person und können telefonisch unter 06775/1616 bei Gerhard Weldert sowie online über kontakt@atzmann-tornados.de oder unsere Facebookseite vorbestellt werden. An dem Abend selbst wird es freie Platzwahl geben. Die Türen werden ab 18:00 Uhr geöffnet sein. Die ganze Veranstaltung wird unter einem Benefizgedanken stehen. Bereits im Vorfeld haben wir zu einer Spendenaktion für die Neuanschaffung von Spielgeräten für den Dickschieder Spielplatz aufgerufen. Das Eintrittsgeld am Jubiläumsabend werden wir Atzmann Tornados großzügig aufrunden und an den Förderverein der Sozialstation Heidenrod spenden. Alle Künstler treten zudem ohne Gage auf und unterstützen damit unsere Benefizaktion.
Die Rhein-Main Presse hat am Samstag im unten angehängten Artikel bereits über den Abend informiert, schaut doch mal rein 🙂
Eure Atzmann Tornados

Dickschieder Showtanz-Formation feiert 20-jähriges Bestehen mit Benefizabend

Große Spendenaktion

Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer,

liebe MitbügerInnen,

vielleicht haben Sie es schon im Heidenroder Tip gelesen. Wir  – die Atzmann Tornados –  eine Männer-Showtanzgruppe aus Heidenrod-Dickschied, haben in diesem Jahr unser 20-jähriges Bühnenjubiläum. Ähnlich wie vor fünf Jahren beim 15-jährigen Jubiläum wollen wir dies feiern – am Samstag, 17. Sept. 2016.

Das Fest soll – ganz im Sinne von “Tue Gutes und rede darüber“ – nicht zum Selbstzweck, sondern zu Gunsten Heidenrods stattfinden. Das Eintrittsgeld und die Zuwendungen, die wir am 17. Sept. 2016 hoffentlich erzielen, werden wir Atzmann Tornados großzügig aufrunden. Die Summe wird dem Förderverein der Sozialstation Heidenrod zu Gute kommen.

Im Heidenroder Tip Nr. 24 haben wir zu einer vorgelagerten Spendenaktion aufgerufen. Begünstigte sind hierbei unsere Kinder  –  es müssen dringend neue Spielgeräte für den öffentlichen Kinderspielplatz in Dickschied angeschafft werden. Beinahe alle Geräte (20 Jahre alt) wurden vom TÜV bemängelt, die Schaukeln wurden aus Sicherheitsgründen bereits abgebaut.

Wir denken natürlich vorwiegend an Heidenroder Unternehmen und Privatpersonen, aber auch Spenden von außerhalb Heidenrods sind herzlich willkommen. Mit Ihrer Unterstützung könnte eine Spendensumme in außergewöhnlicher Höhe zu Stande kommen! Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende zu 100% für die Anschaffung neuer Spielgeräte verwendet wird!

Bei Spenden ab 20,- € wird eine Spendenquittung erstellt. Hierfür geben Sie bitte Ihr Unternehmen und die Anschrift bei der Überweisung an. Unternehmen, deren Spende 20,- € oder mehr beträgt, werden am 10. Juli 2016 während des Spielplatzfestes und am 17. Sept. 2016 an einer Spendenwand veröffentlicht. Hierfür senden Sie uns bitte rechtzeitig ein Logo, Briefkopf, Visitenkarte o. ä. Ihres Unternehmens.

                    Tuen Sie Gutes – wir sprechen darüber!

Spenden im dreistelligen Euro-Bereich werden am 10. Juli 2016 und auch an der Jubiläumsfeier am 17. Sept. 2016 namentlich erwähnt. Unternehmen, die einen überdurchschnittlichen Betrag spenden, erhalten die Möglichkeit, sich in Form eines Banners oder persönlich auf der Bühne zu präsentieren.

Per Email:           kontakt@atzmann-tornados.de

Per Post:            Ralf Schneider,  Zum Eisenberg 1,  65321 Heidenrod-Dickschied

Konto:       Nassauische Sparkasse Wiesbaden
Inhaber:  Gerhard Weldert (c/o Atzmann Tornados)
IBAN:  DE 82510500150111127522
Stichwort:  “Kinderspielplatz“

Wir Atzmann Tornados, der Förderverein der Sozialstation Heidenrod und die Eltern-Initiative „Spielplatz Dickschied“ freuen uns sehr über Ihre Unterstützung – vor allem die Kinder werden es Ihnen herzlich danken.

Ebenso freuen wir uns über Ihren Besuch des Spielplatzfestes am 10. Juli 2016 und unserer Jubiläumsfeier am 17. Sept. 2016.  Feiern Sie mit uns!  Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Ihre Atzmann Tornados