Ausflug 2018

Am letzten Wochenende waren wir im schönen Oberfranken, um uns auf die bevorstehende Kampagne einzustimmen. Bei bestem Wetter haben wir bei einer Wanderung unter anderem die Basilika Vierzehnheiligen sowie den Staffelberg besucht. Dank ausreichend Brauereien mussten wir unterwegs zum Glück keinen Durst leiden. Abends haben wir dann die gute fränkische Küche genießen dürfen. Ein Teil der Truppe hat am Sonntag noch den Coburger Weihnachtsmarkt besucht.
Der Ausflug hat uns allen einen riesen Spaß gemacht und wir sind als Gruppe noch enger zusammengerückt! Die kommende Kampagne können wir kaum abwarten.
Nun wünschen wir Euch allen aber erst einmal ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden und einen guten Rutsch ins neue Jahr!🎅🎄🥳

Eure 
Atzmann Tornados

Neue Trainerin

Nachdem sich die Wege der Atzmann Tornados und Uwe Ortseifen nach der Kampagne 2017/2018 getrennt haben, hat sich noch am Abend der Dickschieder Fassenacht eine neue Trainerin gefunden.
Julia Keil, 21 Jahre jung, wird die Atzmann Tornados in Zukunft trainieren. Julia tanzt selbst seit vielen Jahren auf höchstem Niveau (u.a. 1. Bundesliga). Sie ist Mitglied der erfolgreichen Showtanzformation „Besmenia“ aus Bad Schwalbach und zeigte auch schon im Duo ihre tänzerischen Fähigkeiten. Neben den Atzmann Tornados ist Julia auch im Trainerteam von Besmenia aktiv.
Julia bringt ein neues, frisches Konzept mit und konnte 22 junge Männer für Ihre Sache gewinnen. 
Wir begrüßen Julia im Team und freuen uns auf einen mitreißenden Showtanz und viele tolle Auftritte mit ihr!

E viva España

Liebe Dickschieder, Fans und Sympathisanten,

wir, die Atzmann Tornados, wünschen Euch allen ein frohes neues Jahr 2018!!!
Wie in jedem Jahr nimmt die fünfte und schönste Jahreszeit nun so richtig Fahrt auf. Auch wir stehen mit unserem neuen Schautanz in den Startlöchern und können es kaum erwarten, Euch mit auf die Reise in unser liebstes Urlaubsland Spanien zu nehmen.
Auf unserer Homepage könnt Ihr unsere diesjährigen Termine einsehen.
Wir freuen uns auf Euch!!!

Ti amo – Bella Michelbach

Am Wochenende sind wir, die Atzmann Tornados, mit unserem Schautanz „Ti amo – Bella Italia“ beim König Ludwig Tanzfestival in Aarbergen Michelbach angetreten. Bei 20 Tänzern hat die Bühne regelrecht gebebt und die Stimmung gekocht! Bei diesem großartigen Zeltfest hat die Jury unseren Auftritt mit dem 1. Platz in der Gesamtwertung belohnt!!! Damit konnten wir unseren Titel aus 2016 verteidigen! Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg und möchten uns vor allem bei unseren mitgereisten Fans bedanken, die uns immer wieder lautstark unterstützen! Vielen Dank dafür! Auch dem Publikum im Festzelt gebührt ein großes Lob für diese tolle Stimmung. Unsere Glückwünsche gehen an alle angetretenen Gruppen, die wieder einmal für einen hochkarätigen Wettbewerb gesorgt haben! Zu guter Letzt möchten wir noch dem No Ma’am Club zu einem gelungenen Zeltfest gratulieren und uns für die tolle Organisation bedanken.

Kampagne 16/17

Liebe Dickschieder, Fans und Sympathisanten,
hinter uns liegt die erfolgreichste Kampagne in unserer 20-Jährigen Geschichte. Wir durften auf den größten Bühnen des Rhein-Main-Gebietes tanzen, darunter jeweils zweimal im Wiesbadener Kurhaus sowie in der Mainzer Rheingoldhalle. Wir sind bis ins Frankenland gereist und haben in Summe über 20.000 Menschen live betanzen dürfen. Diese unglaublichen Erlebnisse wurden dank des Hessischen Rundfunks mit der Fernsehsitzung „Hessen lacht zur Fassenacht“ gekrönt. Bei der Erstausstrahlung am 14. Februar haben bundesweit 1,09 Millionen Zuschauer eingeschaltet und sich „Bella Italia“ ins heimische Wohnzimmer geholt. Am letzten Wochenende der Kampagne haben wir dann noch einen beachtlichen 2. Platz bei der Wahl des AZ-Jokus erreichen können.
Mit Stolz können wir behaupten, dass das kleine Heidenrod-Dickschied eine bekannte Marke in der Welt des Männershowtanzes etabliert hat. All dies wäre ohne die Visionen, Konzepte und Innovationen unseres Trainers Uwe Ortseifen sicherlich niemals in dieser Art und Weise möglich gewesen. Letztendlich sind es aber die Zuschauer, Fans und Veranstalter, die uns zu dem machen was wir sind. Dank Euch dürfen wir diesen Traum leben! Wir freuen uns unglaublich auf die Zukunft und sagen hiermit einfach nur DANKE